Vertretungsplan - Stundenplan - Austausch
Banner

Der Film zurProfilschule

imagefilm

 

Zu den Werkstatt-Angeboten 2017-18

HomeUnterrichtSegeL-UnterrichtWas ist das Besondere an den SegeL-Stunden

Was ist das Besondere an den SegeL-Stunden

 

Die SegeL-Stunden haben an der Profilschule einen zentralen Stellenwert. In diesen Stunden lernt Ihr Kind

  • sich selbst Ziele zu setzen

  • den eigenen Lernprozess zu planen

  • zu entscheiden, welche Hilfen es benötigt

  • geeignete Lernstrategien auszuwählen und dazu unterschiedliche Lernmedien zu nutzen

  • den Lernerfolg zu bewerten

 

Während der SegeL-Stunden erarbeitet sich Ihr Kind Unterrichtsinhalte, die ihm von seinen Fachlehrern in den Checklisten als Arbeitsaufträge gegeben werden. Dabei werden unterschiedliche Lernzugänge berücksichtigt und die Aufgaben sind in Pflicht-, Wahlpflicht- sowie Forderaufgaben unterteilt. Sie legen zudem fest, was in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit selbstständig erarbeitet werden muss. Ihr Kind trägt die zu erarbeitenden Aufgaben in den Wochenplaner ein, holt das dazu notwendige Material und beginnt mit der selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit. Wenn es eine Aufgabe erledigt hat, kontrolliert es mit Hilfe von Kontrollbögen oder lässt sie vom Fachlehrer abzeichnen.

Wichtig ist, dass Ihr Kind zunehmend Verantwortung für den eigenen Lernprozess übernimmt.

Alle Checklisten gehen über ein bloßes Einüben oder Wiederholen des Lernstoffs aus dem vorangegangenen Fachunterricht hinaus. Dies geschieht ganz bewusst, um Ihr Kind in seiner Selbstständigkeit immer mehr zu fördern und es sich bei Problemen beispielsweise in Büchern, bei seinen Lernpartnern oder bei seinen Fachlehrern Hilfe sucht.

 
Free business joomla templates